Customer Relationship Management mit more.

CRM als Teil einer Komplettlösung

Unsere Komplettlösung deckt alle Unternehmensbereiche ab. Neben dem Enterprise Resource Planning (ERP), ist das Costumer Relationship Managament (CRM) einer der wichtigsten Bereiche in einem Unternehmen. Mit einem CRM können Sie Ihre Kundendaten verwalten, den Vertrieb steuern und qualitativ hochwertigen Support bieten. Da bei uns das CRM ein Teil der Komplettlösung ist, müssen Sie alle Daten nur einmal eingeben und haben diese für alle weiteren Aufgaben zur Verfügung.

 

Die Vorteile:

  • LinkedIn-Anbindung
  • Optimiertes Lead-Management
  • Hochwertigen Support bieten
  • Kundendaten verwalten
  • Ausgezeichnete Datensicherheit und Datenqualität

 

Wie aus Kunden Stammkunden werden

Sie wissen es aus eigener Erfahrung: Wenn aus Kunden Stammkunden werden sollen, müssen Sie als Unternehmen mehr bieten als der Mitbewerb. Aber Sie wollen sich auch keine Preisschlacht liefern. Dazu kommt, dass Sie Kundentreue ohnehin nicht (nur) über den Preis erreichen. Viel wichtiger ist das Gesamterlebnis.

 

CRM als Teil einer Komplettlösung

 

Worauf kommt es also an? In erster Linie darauf, wie Sie die Beziehung zu Ihren Kunden pflegen. Dazu gehört der optimale Umgangston (wie spricht Ihre Zielgruppe?) und Sie müssen wissen, wie der letzte Stand der Dinge ist: welche Produkte wurden zuletzt gekauft, mit wem hat Ihr Kunde zuletzt gesprochen?

Diese Informationen können Sie selbst als One-Man-Show nur schwer im Gedächtnis behalten. Mit einem Team an Ihrer Seite wird es ungleich schwieriger.

 

Und hier kommt das CRM ins Spiel: Sie finden alle relevanten Informationen auf Knopfdruck – inklusive Adressen und Kundendaten. Aussendungen an Gruppen und einzelne Personen lassen sich damit ebenso leicht verwalten wie Aufgaben, Termine, Projekte und die gesamte Kommunikation.

 

Wie profitiert ihr Unternehmen von einer Komplettlösung mit CRM?

  • Management: Sie haben alle wichtigen Daten im Blick und verlieren nie die Übersicht. Kontakte pflegen, Unternehmensstrategie bewerten, Entwicklung beobachten und vieles mehr wird plötzlich ganz einfach. Sie müssen nicht mehr darauf warten, dass Ihre Mitarbeiter Reports erstellen – im CRM filtern Sie einfach nach Ihren Kriterien und schon wissen Sie alles, was Sie wissen müssen.
  • Sales: Wann hat welcher Kunde was gekauft? Mit welchen Problemen beschäftigt er sich? Wie können Sie ihm das Leben erleichtern? Verlassen Sie sich nicht auf Ihr Gedächtnis. Mit dem CRM wissen Sie auf Knopfdruck, was Ihr Kunde genau braucht und was ihm wichtig ist. Und natürlich auch, bei welchen Aktionen er zuletzt zugeschlagen hat.
  • Marketing: Bauen Sie Ihre Marketingstrategie nicht auf Vermutungen auf. Im CRM finden Sie alle Informationen für
    zielorientiertes Marketing, das genau auf die Interessen Ihrer Kunden zugeschnitten ist.
  • Vertrieb: Ihre Vertriebsmitarbeiter kennen Ihre Kunden besonders gut. Im besten Fall haben sie ein persönliches Verhältnis zu ihnen aufgebaut. Doch diese Informationen nützen niemandem, wenn sie nur in den Köpfen der Team-Mitglieder gespeichert sind. Besser, Sie übertragen alles ins CRM. Denn dann stehen die Daten Ihrem gesamten Unternehmen zur Verfügung. Zusätzlich können Sie über das Lead-Management alle Interessenten und Anfragen verwalten und mit wenigen Mausklicks alle Daten auswerten.
  • Support: Sie bieten Ihren Kunden auch nach dem Kauf Support-Unterstützung? Dann ist ein CRM besonders wichtig. Sie wissen sofort, welcher Kunde welches Produkt gekauft hat, kennen die Rahmenbedingungen und können alle Support-Anfragen erfassen und auswerten. Das erleichtert nicht nur den Support, es hilft Ihnen auch, Ihre Produkte zu verbessern.
  • Kunden: Ihre Kunden merken sofort, dass Sie immer up to date sind und ihre Wünsche und Bedürfnisse kennen. Lästiges Nachfragen gehört der Vergangenheit an. Und falls Sie ein more.Kundenportal haben, macht Ihnen das CRM das Leben gleich noch viel leichter: Denn damit können Sie automatisch für den Kunden relevante Daten mit seinem Login-Bereich verknüpfen und bereitstellen.

Wenn es um Ihre Kundenbeziehungen geht, können Sie sich entweder auf Ihr Bauchgefühl verlassen. Und darauf, dass Ihre Mitarbeiter von selbst wissen, was zu tun ist. Oder Sie holen endlich das Beste aus Ihrer Datenbank heraus und bringen ihren Kundenservice mit einem CRM auf eine ganz neue Ebene.

 

Gesamte Komplettlösung entdecken

 

Tipp: Je weniger Schnittstellen Sie haben, desto flexibler und anpassungsfähiger bleiben Sie. Zusätzlich sparen Sie eine Menge Kosten, die durch Wartungsarbeiten entstehen.

 

Sie wollen mehr darüber erfahren? Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine Nachricht! Wir freuen uns auf Sie!

 

Der erste Schritt

zählt